Marco Baxadonne

http://www.baxadonne.it/
Marco Baxadonne

Architekt und Designer. Gebürtig in Spotorno (SV) im Jahr 1961.

Er erhielt seinen Studienabschluss in Architektur an der Technischen Hochschule von Turin; er arbeitete für zahlreiche Firmen in verschiedenen Industriesektoren, unter anderem für Calligaris, Mamoli, Mastella Design und Scirocco. Von 2000 bis 2005 arbeitete er als Ratgeber für Produktentwicklung für die Firma Framar Spa und er erhielt in den selben Jahren namhafte Auszeichnungen und Anerkennungen, zu denen im Jahr 2006 der Preis Comfort & Design-ADI [Verband für Industriedesign] und die Auswahl für die XXI und XXII Ausgabe des Preises Compasso d’Oro im Jahr 2006 und im Jahr 2010 hinzukommen.

Verschiedene seiner Projekte und Produkte wurden ausgestellt: im Jahr 2003 auf der Messe Convegno Expocomfort in Mailand, im Jahr 2005 im mailändischen Designmuseum La Triennale in Mailand, im Jahr 2008 anlässlich der folgenden Wanderausstellungen: Le Eccellenze del Design Piemontese, Snowboard Design, Il Villaggio del Design und im Jahr 2010 auf der Ausstellung Pezzi al Forte in der Festung „Fortezza del Priamar“ von Savona. Seit 2007 arbeitet er mit der von „Sole 24 ORE“ herausgegebenen Zeitschrift „Bagno e Accessori“ zusammen und seit dem Jahr 2009 ist er Mitglied des Vorstands der ADI Delegation Piemont und Aostatal.

Mastella Design Produkte entworfen von Marco Baxadonne